Zurueck zum Fliegen
Nach Behoerdenauskunft :
politische Verfolgung !
                          
Was die Taeter aus Neuss , Polizei OKD Ne, gedeckt durch Staatsschutz ... begonnen haben setzen andere um

                                                    
hier koennen Sie den O-Ton als Audio hoeren !
Deutsche Beamte sind nach eigener Auskunft da
um deutschen Familien Gewalt anzutun !!!!!!!
Gewalt antun und so den Genucid an deutschen Familien zu decken ..
so "verdient" "Mann" sein Geld .......
nicht mit ehrlicher Arbeit sondern als Gewalttaeter und Mittaeter des Genucids
dies gilt quasi fuer alle
"staatlichen" Organe
das ganze Audio hoeren sie hier !
 

Weber, Wendolin Giesenkirchener Str. 55 41238 MOENCHENGLADBACH Tel:02166/120128
Postfach 201402 , 41214 Moenchengladbach
e-mail : wendolinw@arcormail.de
http://bundesregierung.cjb.net

http://homepages.go.com/~wendolinw/ http://members.theglobe.com/wendolinw/
http://www.geocities.com/WallStreet/District/7157/
http://www.geocities.com/WallStreet/District/7157/
e-mail : wendolinw@theglobe.com e-mail : wendolinw@hotmail.com
Direktschaltung ueber : http://bundesregierung.cjb.net
http://www.geocities.com/WallStreet/District/7157/




Rechtsanwaelte Feinendegen
Urftstr.72
41239 Moenchengladbach

Rheydt den, 5 July 2000


Betr.: Wie besprochen, neue Sache "Gesundheitsamt"
als Beschuldigter bitte ich um Abwicklung auf PKH


Sehr geehrte Rechtsanwaelte Feinendegen,
sehr geehrter Herr Feinendegen,


Ich bitte Sie die Akte der "Kreispolizei" Neuss, SS, Sta-D
beim Gesundheitsamt, anzufordern.

Orginalton ".. das ganze ist etwas politisches .."

In dieser Akte , wurde als Fakt dargestellt, das
ich einen Farbanschlag begangen habe.

Wie Sie der Einstellung des Ermittlungsverfahrens der
Sta Duesseldorf 913 JS 949/98 entnehmen koennen, ist es eine
vorsaetzliche Manipulation zu behaupten ich waere, wie
damit belegt ist ein gefaehrlicher Gewalttaeter.

Die "Polizei Neuss", ebenso wie die SS (Staatsschutz D-dorf)
ebenso wie die Straftaten abdeckende Sta-D haben sich wiederholt
durch vorsaetzliches manipulieren von "Sachverhalten" und anderer
Straftaten, verfassungsfeindlicher Handlungen und
Menschenrechts-verbrechen schuldig gemacht.



Die Konsequenz

- aus 810 JS 1020/99 und
- der Untersuchung durch einen Arzt fuer Psychatrie und Psychotherapie
auf Paragraph 9 PsychKG mit dem Ziel nicht ueber die
Gewalttaten, die diese "Leute" mir und meiner Familie angetan haben,
zu sprechen.

Erstens wurde mir, dem Opfer, mit dieser Massnahme erneut
Zwang angetan (Untersuchungen zu Paragraph 9 PsychKG werden
noetigenfalls mit Waffengewalt -unmittelbarer Zwang-
durchgesetzt.

Zweitens wurde mir erklaert das ich hochgradig GEFAEHRLICH sei
so die Akten die vorliegen und deutsche staatliche Organe
vor mir erheblich Angst haben.

Ich musste unter anderem erklaeren oder es versuchen,
warum ich bei all dem ,was man mir und meiner Familie ,
seitens staatlicher Organe , unbestrittener Weise, angetan hat,
noch nicht durchgedreht habe und gewalttaetig geworden bin.

Ein Erklaerungsversuch war, das ich im Recht sei und "DIE"
im Unrecht und ich sonst auch wohl schon seit Jahren im
Gefaengnis sitzen wuerde.

Ich bitte Sie, gegen diese Straftaten der "Ermittlungs-Behoerden"
vor zu gehen.

Die Konsequenz ist naemlich die, das diese aktenkundige Manipulation
und die Tatsache,
das aus einem Opfer, das bin ich ,
ein
gewalttaetiges , hochgefaehrlicher psychisch kranker Gewalttaeter,
gemacht werden soll ,

der immer nur den "armen Kohl .. etc"
die "arme "Polizei"" beschimpft und wie es durch vorsaetzliches
manipulieren der vorgelegten Akte, Aktenkundig ist , somit
ueberall vorgemerkt ist.

Komme ich also in den "Genuss" eines weiteren Uebergriffs
durch staatliche Organe, so ist die Warscheinlichkeit deutlich
erhoeht, das ich wie der Tourist der im Zuge der "Zurwehme-Fahndung"
durch die geschlossene Tuere erschossen wurde und dem
kein "Staats-Akt" zur Beerdigung zuteil wurde, als vermeintlicher
Gewalttaeter getoetet werde.

Das in diesem angespanntem Klima, in dem die Polizei sich
offensichtlich, als im "Krieg" mit "ihrer eigenen" Bevoelkerung
befindlich sieht und
erst Menschen zu vernichten hilft,
sich anschliessend wundert, dass das Opfer nicht ausflippt,
damit man es erschiessen kann,
ist hoeflich gesagt, eine erhoeht Warscheinlichkeit.

Dies ist dann auch hinreichend, mir wieder die Wohnung aufzubrechen,
etc.
Rechtfertigt ggf. auch die vermummten Toetungs-Kommandos mich zu
ueberfallen.
Gleichzeitig stellt es auch eine Noetigung und Erpressung seitens
der staatlichen Organe dar, wenn du jetzt nicht Ruhe gibts machen
wir dich ENDGUELTIG KAPUT !


Das ich nicht nur diffamiert, diskreditiert werde ,
sondern auch durch das gezielte aufbauen eines Gewalttaeters,
ist eine "offizielle Hinrichtung" zu rechtfertigen.

Dies alles ist kein "Pech", das ist vorprogrammierte Konsequenz
deren Warscheinlichkeit nicht bestritten werden kann.

Ich bitte sie ebenfalls Strafrechtlich dagegen vorzugehen.

Es liegt noch weiteres Material in diesem Fall vor,
das spaeter herangezogen werden kann, falls dieser
Sachverhalt seitens der staatlichen Organe die hier
Menschenjagd betreiben, bestritten wird.


Darueber Hinaus wird wohl auch dieser Rechtsbruch durch
staatliche Organe als "MIETSTREITIGKEIT" abgetan.
Diese Tendenzioese Vorgabe wurde auch gegenueber dem
untersuchenden Arzt gemacht.

Vielleicht sind diese Zwangs und Verfolgungsmassnahmen
staatlicher Organe jetzt auch wieder Mietstreitigkeiten und
nicht hilflose Vertuschungsversuche eben dieser ehrlosen
Gangster, Verfassungsfeinde und Menschenrechtsverbrecher
um von ihrem verbrecherischen Handeln abzulenken.

Versuche, auch des OKD (Polizei) Neuss, mich zum
schweigen zu bringen hat es nachweislich mehr oder weniger
laufend gegeben. Auch die Toetungsabsicht war vorher
vorhanden, jedoch nicht wie hier zum zumindest bundesweiten
Abschuss freigegeben.

Dies zeigt doch die Armseligkeit dieser Kreaturen !

Wie mir in letzter Zeit immer mehr gesagt wird :

"Sag mal sind die eigentlich voellig durchgeknallt
oder warum werden unsere Steuergelder dafuer verwendet
dich Opfer nch weiter fertig zu machen.
Das ist doch schon nicht mehr NORMAL was die da machen.
Wenn das nicht so gefaehrlich fuer uns alle waere, dann
wuerde ich sagen - DAS SIND DOCH BLOEDE WITZFIGUREN -
DIE SIND ZU BLOED UND MERKEN ES GENAU WIE KOHL NICHT !!!!!!!!!

Aber die koenne wohl die Warheiten die du "ablaesst" nicht
gut ab ...

die hatten dich auch schon mal vorgeladen ob du noch ganz
dicht bist.. jetzt schon wieder !!!

Sind die Bloed meinen die das aendert was an den Tatsachen/
Dokumenten ???
Selbst wenn Die dich jetzt wirklich kaputt gemacht haetten,
wuerde das an dem was DIE euch, dir und deinen Leuten angetan
haben dadurch nicht ungeschehen."

Ich werde diesen Vorgang vorab der Oeffentlichkeit uebergeben.

Uebrigens die Legalitaet des "Freedom-Fighters-Handbook"
wurde nie bestritten.
Jedoch auch dies wurde als gewalttaetig gewertet.

Nicht die Jubelfeiern zum 20 Juli und
der Anschlag auf Mitarbeiter staatlicher deutscher Organe ,
nicht die Verherlichung von Bluttaten gegen Mitarbeiter
staatlicher deutscher Organe , und
nicht die Verherrlichung der Gewalt in Form von Bombenbau
und dessen Anwendung zu Anschlaegen,
die der 20 Juli auch repraesentiert,
sind ein Thema.
Ich betone hier das ich nicht dem Herrn Graf von Staufenberg

noch seiner Familie zu nahe treten moechte und die Tradition
des deutschen Widerstandes als ein hohes Gut erachte.
Das ist auch nicht das Thema ..
genau wie Verfassung und Menschenrechte nicht DEREN Thema ist.

Das Thema wie bei anderen Propaganda Verlautbarungen geben DIE vor !

Hochachtungsvoll

Wendolin Weber
Zurueck zum Fliegen

Entwurf-Ansatz