• <<-- zurueck / back

    S. 00000052 VIDEO BONN AM ROHR WDR 1. TV-BEITRAG 07.05.98 SINN DER PETITION


  • Erster Beigeordneter Peter Söhngen
    Sehen Sie selbst, wie der "Aufstand der Anstaendigen" das Haus erfasste
    als die "Reichskristallnacht" Plakatwaende zur existenziellen Vernichtung deutscher Familien, aufgestellt wurden
    und seither
    geht es eigentlich Darum ..
    das alle es gewusst haben und Strafvereitelung/Vertuschung im Amt begangen haben, oder ?
    Die "Hilfe" die es gab, waren einsitige Ermittlungen gegen die Opfer dieser "staatlichen" Uebrgriffe, bis zum Genucid...
    Gedeckt durch den "Aufstand der Anstaendigen"
    die damit beschaeftigt waren/sind
    das Gesicht , das sie hier endglueltig verloren haben ,  zur verdecken/verdunkeln.
    (Anm.: Einige erfolglose Ausnahmen bestaetigen die Regel)
  • next / vor -->>

    (C) S. 00000054 2.VIDEOBEITRAG BONN AM ROHR TV-BEITRAG 07.05.98 WENDOLIN WEBER ENTEIGNUNG


  • SCHREIBEN AN CHRISTA NICKELS

    B2.02.01090001      
    DATEI::/u/weber/aktenplan/01060gaa
     
                                                                                  
                                        Weber, Wendolin   
                                        GiesenkirchenerStr. 55  
                                  41238 MOENCHENGLADBACH 2  
                                        Faxbox : 02166/120128
     
     
     
     
     
              BUENDNIS 90 DIE GRUENEN 
              FR. CHRISTA NICKELS    
              BUNDESHAUS            
         5300 BONN                 
                                              MOENCHENGLADBACH 2   den, 15.05.98
                                                                                  
                                                                                  
              Az. :B3.04.10001001       (bitte stets angeben)
                                                                                  
                                                                                  
              Betr:PET 4-12-07-4011-53659  (Bonn am Rohr 07.05.98)
                   
                                                                                  
                 Sehr geehrte Damen und Herren,
    	     sehr geehrte Frau Nickels,
     
    	     ich moechte Ihnen einen kleinen Nebenaspekt zur Kenntnis
    	     bringen. Da  meine Petition nicht zum Tragen kam 
    	     entstanden weiter erheblich Menschenrechtsverletzungen.
    	     Die die VERFASSUNG INSGENSAMMT zum Lacher werden liessen.
     
    	     Hier die Anlagen zur Kenntnis.
     
    	     Schreiben NLK.
    	     Bescheid Stadt Neuss
    	     Widerspruch von mir.
     
    	     Weiter Umfangreiche Unterlagen stehen zur Verfuegung!
    	     Mitteilung erbeten.
     
    	     Ps. eine Sache die extrem verfahren ist musste erst einmal
    	     dahin kommen. 
    	     Ich habe fruehzeitig genug konkret  darauf hingewiesen , 
    	     so dass Abhilfe moeglich Ihrerseits sehrwohl moeglich war.
    	     Hierdurch wird staatlicherseits Auslaenderhass geschuert.
     
                 Mit freundlichem Gruss 
     
                 Wendolin Weber
     
    	     Automatische Datenuebrtragung.
    


  • <<-- zurueck / back

    S. 00000052 VIDEO BONN AM ROHR WDR 1. TV-BEITRAG 07.05.98 SINN DER PETITION

  • next / vor -->>

    (C) S. 00000054 2.VIDEOBEITRAG BONN AM ROHR TV-BEITRAG 07.05.98 WENDOLIN WEBER ENTEIGNUNG

  • zurueck zum Index
  • zurueck zum Ueberbegriff
  •                      Seite -00000053-